Reise-Gadgets für Kinder & Eltern

von | Jan 11, 2018 | Lieblinge, Reisen | 4 Kommentare

Reise-Gadgets für Kinder

Was muss unbedingt mit in den Koffer / Rucksack, wenn man mit Kind verreist? Was ist besonders nützlich? Das ist eine Frage, auf die man erst eine Antwort weiss, wenn man selbst unterwegs war. Heute teilen wir mit euch unsere liebsten Reise-Gadgets für Kinder, wenn es um den Urlaub oder Langzeitreisen mit Kindern geht. Diese Urlaubslieblinge sind bei uns täglich in Gebrauch und auch jetzt gerade in unserem Langzeiturlaub in Thailand mit an Board. Auf zu sie verzichten können wir uns überhaupt nicht vorstellen und möchten nun auch an euch unsere Tipps weitergeben. Hier kommen unsere Must-Have’s für eine entspannte Familienzeit im Ausland!

Reise-Gadget Nr. 1: Mulltücher 120x120cm

Ernsthaft, DAS nützlichste Reise-Gadget für Kinder, das bei uns immer mitreist. Ständig in Gebrauch, da einfach unglaublich vielseitig einsetzbar: Als leichte Decke, als Wickel- oder Sitzunterlage, als Sonnenschutz am Strand während des Mittagsschlafs oder auf dem Roller. Zum Abtrocknen, abwischen, und und und. Absolute Universaltücher! Wir haben auf Reise immer 2 Stück dabei.
Unsere Tücher sind von Aden + Anais *. Die Qualität ist gigantisch – je öfter man sie wäscht, desto weicher und kuscheliger werden sie. Sie sind super verarbeitet, verziehen sich auch nach dem x-Mal in der Waschmaschine kein Stück. Für uns jeden Cent wert, absolute Empfehlung aus tiefster Überzeugung! Auch die von Lässig * machen einen guten Eindruck, selbst getestet haben wir sie allerdings nicht, da ich direkt bei den von Aden + Anais hängen geblieben bin.

Reise-Gadget Nr 2: Wiederverwendbare Schwimmwindeln

Nicht überall im Ausland bekommt man Schwimmwindeln so einfach wie bei uns. Daher rate ich Eltern mit Baby & Kleinkind auf jeden Fall dazu, 1-2 Stück wiederverwendbare Schwimmwindel mitzunehmen. Wir sind seit unserer ersten Reise mit Schwimmwindeln von TotsBots * sehr zufrieden. Diese kann man ganz einfach auswaschen und wieder benutzen. Durch den Klettverschluss kann man sie optimal an den Popo anpassen und durch das wunderbar weiche Material ist sie sehr angenehm auf der Haut. Es gibt sie in zwei verschiedenen Größen: Größe 1 (4-9 kg) und Größe 2 (8-15 kg). Perfekt auch für Zuhause – im Freibad, Hallenbad, in der Therme.

Reise-Gadget Nr 3: Schnelltrocknende Mikrofaser Handtücher

Zwar werden in den Guesthäusern und Hotels Handtücher üblicherweise zur Verfügung gestellt, so haben wir dennoch immer mind. ein Set schnelltrocknende Handtücher dabei. Das Premium Mikrofaser Handtuchset von Mave * enthält ein großes und ein kleines Handtuch in praktischer Tragetasche. Das große Handtuch nehmen wir für den Strand und für den Pool als Unterlage. Man kann es sehr gut von Sand befreien und es trocknet extrem schnell. Dazu noch platzsparend – perfekt für die Reise. Mit dem kleinen Handtuch wird Junior nach dem Baden kurz abgerieben. Und noch bevor wir wieder ins Wasser gehen, ist das Handtuch schon wieder trocken, wenn man es in die Sonne legt.

Reise-Gadget Nr. 4: Radhelm für Kinder

Wer plant, auf der Reise mit Kindern mit dem Roller oder Fahrrad unterwegs zu sein, der sollte sich lieber noch zuhause um einen geeigneten Helm für die Kleinsten kümmern. Zwar gibt es auch im Ausland (aus Erfahrung sprechen wir hier von asiatischen Ländern) Kinderhelme zu kaufen, jedoch passen sie oft nicht optimal. Und dann hat man natürlich ein Problem und vor Ort oft wenig Auswahl. Wir haben immer den Uvex Kinder Radhelm * für unseren Sohn dabei. Er ist super leicht, sitzt sehr gut, lässt sich optimal und sehr genau an die Kopfgröße anpassen. Demian hat seinen Helm mit 13 Monaten getragen und er passt nun mit zwei Jahren noch immer.

Reise-Gadget Nr. 5: Trinkflasche aus Edelstahl

Wir schwören auf Flaschen aus Edelstahl! Demian hat immer seinen NUK Active Cup aus Edelstahl * dabei (und früher die kleinere Variante: Nuk Learner Cup *). Das Wasser bleibt länger kühl, die Flasche hält die wildesten Würfe aus und ist dabei sehr leicht. Allgemein habe ich bei Edelstahl immer das Gefühl, dass das Wasser besser schmeckt und länger frisch bleibt. Deswegen wurde aus diesem einstigen Reise-Gadget unsere Alltagsflasche auch für zuhause. Plastikflaschen wurden alle verbannt. Wenn das Kind keinen Sauger mehr benötigt, kann man den Trinkaufsatz von Nuk * für den Active Cup nutzen.

 

Reise-Gadget Nr. 6: Fly Legs Up – das Flugzeug-Kinderbett

Unsere Neuentdeckung unter den Reise-Gadgets dieses Jahr: Ein Kinderbett fürs Flugzeug. Unser Sohn fliegt diesmal das erste mal auf eigenem Sitz (da über 2 Jahre alt). Damit das Schlafen und auch Spielen bequem ist, haben wir das Fly Legsup Kids * dabei. Ein super praktisches Reise-Gadget für Kinder von Geburt bis ca. 9 Jahre (bis zu einer Körpergröße von 1,20m). Sie können die Beine ausstrecken, was gerade bei einem Fliegen mit Baby bzw. Kleinkind sehr praktisch und bequem ist. Wir waren uns vor dem ersten Flug mit den Fly Legs nicht sicher, ob es wirklich sooo nötig ist. Denn eigentlich minimalisieren wir unser Gepäck wie es nur geht. Aaaaber, wir wurden positiv überrascht. Zusammengepackt ist es kompakt und passt gut in einen Rucksack oder Handgepäck-Koffer. Gibt es übrigens auch für Erwachsene!

Reise-Gadget Nr. 7: Kleines, tragbares Nachtlicht

Wir machen oft die Erfahrung, dass das Licht in den Unterkünften gerade zur Schlafenszeit nicht optimal ist und unseren Sohn beim Einschlafen blendet oder einfach generell zu hell ist. Da sind wir immer sehr froh um unseren kleinen tragbaren Nuk Geist *! Sehr angenehmes, sanftes Licht, das in 3 Stufen verstellbar ist.
Ich habe länger nach einem kompakten Reise-Nachtlicht gesucht und letzten Endes bei diesem hier hängen geblieben. Der Geist reist seit der ersten Reise mit Kind immer mit! Das gute Stück hat übrigens auch schon einige Stürze und Würfe überlebt.

 

Reise-Gadget Nr. 8: Hoppediz Luftballon-Hülle

Und Schwupps wird aus einem Luftballon ein vollwertiger Ball! Unser Sohn liebt es, mit Bällen zu spielen. Auf der Reise haben wir natürlich keinen richtigen Ball dabei. Die Luftballon-Hülle von Hoppediz *  eignet sich aber einfach perfekt als super kompakte Alternative! Platzsparender geht es nicht und Luftballons kriegt man in jedem Land zu kaufen (oder man nimmt einfach eine Handvoll von Zuhause mit). Absolute Kaufempfehlung, da die Hülle nur wenig kostet und keinen Platz einnimmt. Einfach ausprobieren!

Reise-Gadget Nr. 9: Snack Box für unterwegs

Diese Nuk Easy Learning Snack Box * gehört bei uns nicht nur zu den Reise-Gadgets, sondern ist auf sämtlichen Ausflügen dabei. Auf jeden Fall reist die Box aber immer in den Urlaub mit. Einfach mit Trauben, Apfelstücken oder sogar Nudeln voll machen und schon ist das Kind versorgt. Durch den weichen Deckel mit Silikonlamellen fällt nichts raus, aber kleine Kinderhände gelangen problemlos hinein. Perfekt, wenn das Kind im Buggy sitzt oder einfach herumläuft. Die Box lässt sich nämlich auch wunderbar an den beiden Griffen festhalten.

Reise-Gadget Nr. 10: kompakte Reisekochplatte

Auch diese wunderbare Erfindung aus dem Bereich “Essenszubereitung” erleichtert uns hier den Alltag mit Kleinkind. Hat man nicht immer eine Unterkunft mit Kochecke, kann man mit dieser Reisekochplatte von Rommelsbacher * schnell ein Rührei zaubern oder Nudeln für die Kleinen abkochen. Uns ist es ganz lieb, wenn Demian nicht immer nur gebratenes und entsprechend gewürztes Essen (typisch asiatische Küche eben) isst und so machen wir ihm zwischendurch gern selbst etwas einfaches. Die Kochplatte samt Kochtopf ist sehr klein und handlich und bei uns sehr gern in Gebrauch. Auch Wasser kann man sich darin natürlich aufkochen und einen Tee oder Kaffee genießen, wenn man mag. 🙂

.

.

.

To be continued…. Wenn wir wieder einen Tipp für euch haben, werden wir diese Liste entsprechend ergänzen! Habt ihr einen Tipp für uns? Schreibt uns gern in die Kommentare, was bei euch zu den beliebtesten Reise-Gadgets für Kinder & Eltern gehört!

Bei den Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate-Links. Wir bekommen von Amazon eine kleine Provision, wenn ihr darüber einen Einkauf tätigt. Für euch ändert sich der Preis natürlich nicht. Für eure Unterstützung danken wir euch!

Dein airbnb Gutschein


AirBnB

Empfehlungen


Reise Gadgets Bild

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Ina

    Interessante Vorschläge einiges würden wir aber nicht brauchen. Die Totsbots Windel benutzen wir ja sowieso auch im Alltag, also jetzt nicht die Schwimmwindeln, sondern die normalen und sind super zufrieden.

    LG aus Norwegen
    Ina
    http://www.mitkindimrucksack.de

    Antworten
  2. Denise

    Ich finde, es gibt um längen bessere Edelstahl Flaschen, zb zu klean kanteen oder Pura kiki, die sind halt sehr viel Variabler und auch für jede Altersklasse anzupassen 🙂 die pura kiki hat uns persönlich am meisten begeistert

    Antworten
    • Alina

      Hallo Denise, danke für deinen Tipp.
      Die Klean Kakteen fand ich auch rein optisch sehr gut, aber ich habe da keinen Saugaufsatz für kleinere Kinder bzw Babys gesehen. Gibt es da einen? Die ist für uns damals deswegen nicht in Frage gekommen (haben unbedingt den Saugaufsatz gebraucht),
      Und was genau ist an der Pura Kiki besser als an der Nuk Flasche? Würde mich sehr interessieren!

      Liebe Grüße
      Alina

  3. Detlef

    Tolle und hilfreiche Anregungen und Tipps für jeden, der mit seinen kleinen Lieben auf Reise!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.