Oh wie LÄSSIG! On Tour mit Baby, Kleinkind & Wickelrucksack

von | Aug 12, 2018 | Baby & Kind, Familie | 2 Kommentare

Wickelrucksack

Anzeige

Nach bald 4 Monaten Zweifachmama-Dasein kann ich eins mal mit absoluter Gewissheit sagen: Organisation ist alles. Naja, nicht ganz. Eigentlich ist Gelassenheit alles! Aber gleich danach kommt die Organisation. Unser Familienalltag ist leicht chaotisch, gebe ich gern zu. So sind wir und so lieben wir unser Leben und wollen es auch nichts anders haben – es muss schließlich auch solche Familien geben, oder? ;-).
Stressig wird es dagegen, wenn wir erst einmal mit beiden Kindern unterwegs sind. „Hast du Demians Sonnenhut? Ist der im Auto? Ich find den nicht! Hast du die Trinkflasche eingepackt?“ Solche Fragen flattern bei uns eigentlich täglich durchs Haus. Der eine sucht, der andere packt, dann Baby wickeln, die Kinder anziehen (und den Großen vorher fangen und ihm diese Prozedur irgendwie halbwegs schmackhaft machen..) und und und. Eine never ending Story. Leben mit Baby und Kleinkind eben.
„Unterwegs sein mit Baby & Kleinkind ist anfangs eine ganz schöne Herausforderung!“ Gerade ausserhalb von Zuhause ist es mir wirklich wichtig, alle Must-Haves einzupacken und für jede Situation gewappnet zu sein. Es gibt an einem schönen Familientag draussen doch wirklich Schöneres als auf einmal festzustellen, dass man nach einer Windelexplosion keine Wechselkleidung dabei hat oder das liebste Kuscheltier für den Mittagsschlaf auswärts fehlt. Mit Baby UND Kleinkind ist es für mich noch definitiv eine kleine, aber feine Herausforderung!

Wickeltaschen stapeln sich bei mir einige im Schrank. Größere, kleinere, geräumige und kompaktere – ich habe da schon zu Demians “Babyzeiten” einige ausprobiert. Als Zweifachmama habe ich aber schnell festgestellt, dass ich mir mit Baby UND Kleinkind entweder einen dritten (und am besten vierten) Arm wachsen lassen muss, damit ich neben den zwei Zwergen auch noch eine Wickeltasche tragen kann. Oder ich muss immer den Kinderwagen mitnehmen. Das ist bei uns aber nicht immer der Fall, da ich unsere Tochter auch sehr gerne trage. Was nun? Und da schien es für mich nur eine Lösung zu geben: ein Wickelrucksack musste her!

Cool & Lässig mit dem Wickelrucksack

Erste Anlaufstelle war für mich die Firma LÄSSIG, da ich von ihnen schon unsere meist genutzte Wickeltasche hatte, mit der ich super zufrieden war bzw. heute noch bin. Ich liebe die riesige Auswahl und die Art & Weise, wie ihre Wickeltaschen und Wickelrucksäcke einfach eine stylische Angelegenheit sind! Keine bunten Blumen, Herzchen und Regenbogenfarben, sondern Designs, die zu allen und allem passen. Da wird sogar der Papa in Handumdrehen fündig und fühlt sich mit einer Wickeltasche nicht fehl am Platz.

Da scrolle ich also durch die ganzen Modelle… Und sehe ihn. Unsere Blicke treffen sich, es kribbelt und ich weiss: Das ist der Mr. Right. MEIN Wickelrucksack: Lässig Glam Goldie Backpack, rosa *. Mal abgesehen davon, dass er einfach diese wunderschöne, edle und doch feminine Farbe hat (wobei ich mich ganz schwer zwischen ihm und seinem Bruder in mint entscheiden musste), ist er schlicht und modern zugleich. Man bekommt nicht gleich den Stempel „Mutti“, wenn man so durch die Stadt läuft. Das find ich zur Abwechslung einfach mal ganz schön, denn mit der Eleganz ist es bei mir momentan schwierig zwischen all den vollgespuckten Bodys und vollen Windeln.

Besonders praktisch finde ich, dass man direkt auf den ganzen Inhalt blickt, wenn man den Reißverschluss aufmacht und ins Innere schaut. Ich muss nämlich immer alles in meinen Taschen gefühlte Stunden lang suchen (egal ob Wickeltasche oder Handtasche). Nie habe ich etwas griffbereit, es muss ein Fluch sein.
Der Wickelrucksack hat ein geräumiges Hauptfach, zusätzliche Staufächer außen sowie innen, und kommt mit allerlei Zubehör wie wasserabweisender Wickelunterlage, isoliertem & herausnehmbaren Flaschenhalter, Schlüsselfinder, herausnehmbarer Gläschenhalterung. Ebenfalls dabei sind eine Befestigung für den Kinderwagen und ein Schultergurt, der den Rucksack in eine Wickeltasche verwandelt.

Wickelrucksack Inhalt

Engagement für Kinder, Umwelt & Tiere

Seit ich Mama bin, mache ich mir automatisch viel mehr Gedanken um die Herkunft und Verarbeitung der Dinge, die ich kaufe. Wo wird hergestellt? Aus welchen Materialen? Wird nachhaltig und umweltschonend produziert? Es gibt mittlerweile sooo viele verschiedene Hersteller auf dem Markt (nicht nur Babyprodukte, auch allgemein) – da kann man sich doch einen aussuchen, der nicht nur klasse Produkte kreiert, sondern damit auch etwas Gutes tut.
LÄSSIG produziert nicht nicht nur nachhaltig mit verstärkt recycelten, unbehandelten Materialien, sondern achtet auch auf faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen.
Darüber hinaus, und das finde ich ganz besonders spitze, unterstützt das Unternehmen ganz tolle und wichtige Projekte weltweit. Dabei engagiert sich LÄSSIG in ganz unterschiedlichen Bereichen – von sozialen Einrichtungen bis hin zum Tier- und Umweltschutz. Darunter fallen beispielsweise: ein Brunnenbauprojekt in Afrika, ein Waisenhaus in Kenia, Schutz der marinen Ökosysteme, Rehkitzrettung und noch viele weitere! Ein Blick auf die Homepage lohnt sich, um sich selbst von der tollen Arbeit zu überzeugen: Initiativen, die LÄSSIG unterstützt.

Wir freuen uns auf jeden Fall sehr über unseren neuen Begleiter und gemeinsame Familienausflüge!

Mama mit Baby draussen

Wickelrucksack

Alles Liebe

Bei den Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate-Links. Wir bekommen von Amazon eine kleine Provision, wenn ihr darüber einen Einkauf tätigt. Für euch ändert sich der Preis natürlich nicht. Für eure Unterstützung danken wir euch!

Über uns


Wanderlust Baby Familie

Eine Familie mit Reisefieber!

Der Familienblog über das Leben und Reisen mit Baby & Kind! Tipps, Tricks, Erfahrungsberichte und einfach ehrliche Empfehlungen.

Wanderlust Baby Logo

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Hi Alina,
    wir haben das gleiche Modell aber in grau und sind super zufrieden. Das ich einen Wickelrucksack möchte, wusste ich schon in der Schwangerschaft, da ich auch sonst gerne einen Rucksack trage. Mein Mann fand das auch besser als eine Tasche, bestand allerdings auf eine neutrale Farbe , deshalb haben wir den grauen genommen. Da ich meine Maus oft in der Trage trage ist vielleicht für alle Tragemamas ganz gut zu wissen, dass man den Rucksack auch super mit einer Trage verwenden kann, in meinem Fall die Bondolino. Ich kann den Wickelrucksack auf jeden Fall auch uneingeschränkt empfehlen . Viele Grüße Madeleine

    Antworten
  2. Danke für diesen tollen und vor allem informativen Blog. Mach weiter so.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.