Hallo zusammen,

während unserer Deutschland-Zeit beschränken wir uns beim Wochen-Rückblick mal auf einen Zeitraum von 2 Wochen.. Denn soooo viel Erzählenswertes passiert nach wie vor nicht! Hier wird weiterhin fleissig ausgemistet, was bei einem vollen Keller, vollen Küchenschränken, vollem Kleiderschrank, voller Speisekammer (Nein, da haben wir nicht nur “Speisen”, sondern allen möglichen Krempel…) echt eine deprimierende Geschichte ist. Aber wir kämpfen weiter…!

Wir fliegen wieder!

Jaa, vergessen wir mal das Chaos in Deutschland und widmen uns einem viel besseren und fröhlicheren Thema – dem REISEN! Denn als Gott da oben die Ehemänner verteilt hat, stand ich wohl recht weit vorne. Zu meinem 30. Geburtstag hat mir mein Göttergatte nämlich eine Reise nach Dubai geschenkt! So cool! Ich wollte schon iiiiimmer mal dorthin! Und schon nächste Woche verbringen wir dort 6 Tage. Mega cool! Wir sind auf jeden Fall tierisch gespannt. Bald heisst es also wieder PACKEN! Das mache ich ja super gern im Gegensatz zum Ausmisten und in irgendwelchen unnötigen Krempel von A nach B räumen.

Also seid gespannt – ab dem 22. Juni berichten wir wieder von unterwegs und zeigen euch, wie wir Dubai mit Kind erleben!

Und ansonsten plant Steffen schon seit einigen Tagen unser Wohnmobil bzw. das, was wir da noch alles brauchen. Solarzellen kommen aufs Dach, damit wir auch ein bisschen ohne Stromanschluß, aber MIT Strom auskommen. Denn wir wollen nicht immer auf bezahlten Campingplätzen halten, sondern auch mal so irgendwo übernachten können. Wildcampen. Mal schauen, ob es in Europa wenigstens halb so gut funktioniert wie in Australien. Dort hatten wir kein einziges Mal für eine Übernachtung gezahlt! Es gab entweder kostenfreie Stellplätze oder wir haben einfach irgendwo angehalten, wo wir niemanden stören. Hat sooo gut geklappt und das erhoffen wir uns auch für Europa. Das Wohnmobil steht direkt vom Haus und immer wenn wir es sehen, steigt die Vorfreude darauf, einzusteigen und damit loszudüsen. Open End – einfach der Nase nach, der Freiheit entgegen.

Tja, was soll ich sagen, das war es eigentlich auch schon! Viel mehr gibt es von uns momentan nicht zu berichten. Langweilig, oder? Finden wir auch. Aber dafür freuen wir uns wirklich sooo sehr auf die kommenden Tage in Dubai und auf die Zeit danach, die definitiv wieder von viel REISEN bestimmt sein wird. Egal wie man es dreht und wendet, unterwegs fühlen wir uns einfach am Wohlsten!

Macht’s gut, ihr Lieben!

Alina